Ausbildung

Ausbildungsberuf: ADTV Tanzlehrer

Ein Berufsbild, das weit mehr beinhaltet, als Schritte zu lehren!

Die Berufsausbildung im ADTV umfasst eine praktische, tänzerische, fachlich-theoretische und überfachliche Ausbildung,
die sich am Berufsbildungsgesetz orientiert.

Diese betriebliche Ausbildung beginnt jeweils zum 1.9. eines Jahres in einer anerkannten Ausbildungsschule des ADTV
mit einer dreijährigen Lehre.

Dazu begleitend findet zwei Mal vormittags fachlich-theoretischer und tänzerischer Unterricht in einer autorisierten
ADTV Berufsausbildungsschule statt.

Weitere berufsbegleitende Inhalte werden außerbetrieblich in Seminaren vermittelt. z.B.

  • Moderation / Animation

  • Unterrichtstheorie

  • Rhetorik

  • Pädagogik

  • Anatomie

Zusatzausbildungen

Neben der Ausbildung im Gesellschaftstanz gehören zur Ausbildung zum ADTV Tanzlehrer außerdem
noch Spezialausbildungen dazu, deren Inhalt im Rahmen des gegebenen Kataloges von verschiedenen
Fachbereichen wählbar sind. Diese sind:

  • HipHop-Fachtrainer

  • Dance4Fans-Fachtrainer

  • Kindertanzlehrer

  • Dancefloor-Fachtrainer

  • Salsa/Latino-Fachlehrer

  • Boogie/Rock´n Roll-Fachlehrer

  • Tango Argentino- Fachlehrer

  • Discofox-Fachlehrer

  • Steptanz-Fachlehrer

  • IrishStep-Fachlehrer

  • Rollstuhltanz-Lehrer

Die in der Ausbildungs- und Prüfungsordnung integrierten Rahmenpläne definieren die einzelnen Ausbildungsinhalte,
wie sie sich auf die Dauer der Ausbildung verteilen.

Dazu gehört z.B. der Umgang mit der Tanzschulsoftware, Kursassistenz bis hin zum Unterrichten verschiedener Alters-
und Leistungsgruppen

Im Jahr 2013/2014 befinden sich über 450 Auszubildende im ADTV.

Zum Berufsbild gehören folgende Aufgabenbereiche:

  • Tanzunterricht an Kinder, Jugendliche und Erwachsene im Paartanzbereich

  • Tanzunterricht an Kinder ab 3 Jahren (nach Fachausbildung)

  • Tanzunterricht an Jugendliche im Bereich HipHop und Videoclip-Dancing (nach Fachausbildung)

  • Privatstunden / Privatkurse

  • Bürotätigkeiten mit Telefondienst

  • Arbeiten an der Bar auch mit Cocktails shaken

  • Veranstaltungsmanagement mit Moderationen (Ballorganisation, Spezialveranstaltungen planen und durchführen,
    Kinderevents organisieren, Kindergeburtstage u.v.m.)

  • Dekorationen

Unser Anforderungsprofil an unsere zukünftigen Mitarbeiter:

  • Freundliches Wesen

  • Gepflegtes Äußeres

  • Pünktlichkeit

  • Aufgeschlossenheit / Kontaktfreudigkeit

  • Grundkenntnisse im Tanzen

  • Soziale Kompetenzen

  • Verantwortungsbewusstsein

  • Spontanität

Wenn Sie die meisten dieser Dinge mit sich bringen, dann können Sie gerne ein schriftliche Bewerbung an uns schicken - gerne auch per Email. Nach einem Bewerbungsgespräch ist ein Probearbeiten möglich, indem Sie den Beruf besser kennenlernen.

Werden Sie Teil des Teams von meet & DANCE – eine der größten Tanzschulen Deutschlands.

meet & DANCE bietet durch die Vielfältigkeit und unglaubliche Bandbreite an Kursangebot einen
interessanten Ausbildungsplatz mit maximalen Chancen für die Mitarbeiter einen festen Arbeitsplatz
zu erhalten und sich mit seinen Ideen auch zu verwirklichen.